Ausflugsziel

Farmkehralm

Die urige Alm auf 1.521 m befindet sich am Ende des Alpbachtales im Greiter Graben.
Verwöhnt wird man nach einer Biketour oder Wanderung auf die Alm mit dem Blick auf den Großen Galtenberg, den höchsten Berg vom Bezirk Kufstein. Genießen Sie auf der großen Sonnenterrasse oder der gemütlichen Stube das beste Wiener Schnitzel, die Tirol Pur Hüttenjause oder andere Tiroler Speisen.

urig charmant
original

Farmkehralm
Farmkehralm

Ausflugsziel Farmkehralm

Der Ausgangspunkt der Wanderung ist sehr leicht zu finden. Auf dem Weg nach Inneralpbach halten Sie sich immer rechts und kommen somit in den vorderen Teil des Greiter Graben.
Sie erreichen einen großen Parkplatz, von dort an führt eine Forststraße, leicht ansteigend, am Bach entlang bis zur Greitalm. In einer Linkskurve geht es etwas steiler bergauf zur Farmkehralm. Die Wanderung führt vorbei an schönen Almen und ist eine wahre Genusstour, die auch für Kinder geeignet ist.
Nach ca. eineinhalb Stunden Gehzeit erreichen Sie die Farmkehralm. Für den Retourweg könnte man auch den Jagdsteig wählen und wandert über einen Panoramaweg zu der „Stettauer Alm" (etwas anspruchsvoller).

Die Farmkehralm ist von Mitte Mai bis Ende Oktober täglich geöffnet. Ruhetage sind abhängig von der Wetterlage. Im Winter ist die Alm geschlossen!

ORF Beitrag Farmkehralm